• ufithun

Überwachung von TibeterInnen in der Schweiz

Aktualisiert: 30. Apr. 2021

15.März 2021: Bericht zur Situation der TibeterInnen in der Schweiz gefordert

Das Postulat 20.4333 der APK wurde heute im NR mit 134 zu 48 Stimmen gutgeheissen. Es verlangt einen Bericht u.a. darüber wie TibeterInnen vor Überwachung der chinesischen Regierung in der Schweiz geschützt werden können.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

reformiert.köniz Oktober 2022 Seit sieben Jahren engagiert sich der Verein "offenes Scherli" für geflüchtete Menschen. Jürg Schneider ist Vereinspräsiden und ebenso stark engagiert in der Aktionsgrupp