• ufithun

Überwachung von TibeterInnen in der Schweiz

Aktualisiert: 30. Apr. 2021

15.März 2021: Bericht zur Situation der TibeterInnen in der Schweiz gefordert

Das Postulat 20.4333 der APK wurde heute im NR mit 134 zu 48 Stimmen gutgeheissen. Es verlangt einen Bericht u.a. darüber wie TibeterInnen vor Überwachung der chinesischen Regierung in der Schweiz geschützt werden können.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brief von Daniel Winkler In der Vergangenheit wurden Vertriebene und Schutzsuchende widerwillig aufgenommen. Der Krieg in Europa, unmittelbar vor unserer Haustür, bedingt den Umgang und unsere Haltun

Annelise Müller beschreibt in einem eindrücklichen Dokument die Aethiopienkonflikte und was sie für die Flüchtlinge aus Eritrea und Äthiopien bedeuten. Das Leiden und Sterben am Horn von Afrika, verur