top of page
  • ufithun

"Aussergewöhnliche humanitäre Aktion..."

Eine Debatte in der Nationalrats-Frühlingssession


Abgewiesene Geflüchtete, die noch nach allrechtlichem Verfahren behandelt wurden, stecken fest im Regime der Langzeit-Nothilfe. Betroffene Familien und Einzelpersonen und ihre Unterstützerinnen und Unterstützer versuchen seit Jahren Wege aus der Sackgasse Nothilfe heraus zu finden.

Die Motion der ehemaligen Nationalrätin Marianne Streiff-Feller würde dafür einen interessanten Ansatz bieten. Wir hoffen auf eine gute Stimmbeteiligung von Nationalrätinnen, die wissen wie prekär sich die Lage für Betroffene, aber auch für unsere Gesellschaft präsentiert.


Wir hoffen auf mutige Voten und ein positives Signal!


U. Fischer

Argumentation Motion 21.3.187
.docx
DOCX herunterladen • 30KB

"Ich wünsche mir ein Hause", ist der Herzenswunsch eines 10-jährigen Mädchens, das Jahre seiner Kindheit in Asylunterkünften verbracht hat und heute in einem Berner Rückkehrzentrum in einem Zimmer mit seinen Eltern lebt.



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page