• ufithun

Empört Euch!

Der Text des 93-jährigen ehemaligen französischen Widerstandskämpfers Stéphane Hessel wurde 2010 veröffentlicht.

Er kritisierte zahlreiche Aspekte gegenwärtiger politischer Entwicklungen und verfasste

einen Aufruf an alle Menschen dieses Planeten, die generationenübergreifend, verantwortungsbewusst denken und handeln wollen.

"Es obliegt uns allen gemeinsam darauf zu achten, dass unsere Gesellschaft eine Gesellschaft bleibt, auf die wir weiterhin stolz sein können: Keine Gesellschaft die auf "Menschen ohne juristische Legitimation" mit Vertreibung reagiert, mit Argwohn Immigranten begegnet...."

"Gleichgültigkeit ist die schlimmste Haltung..."

"Die Rechte, die durch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 zu Papier gebracht wurden, sind universell. Wenn Ihr jemandem begegnet, den man nicht daran Teil haben lässt, empört Euch mit ihm und helft ihm, diese Rechte durchzusetzen."

Kinder, Jugendliche, Lernende, Frauen, Männer, die in der Langzeit-Nothilfe festsitzen, entbehren dieser Rechte, wir setzen uns dafür ein, dass sich daran etwas ändert.


Der Ständerat hat am 1.März 2021 darüber zu befinden, ob Lernende mit negativem Asyl-Entscheid ihre Berufslehre fortsetzen dürfen; wir hoffen auf ein JA, das wäre ein starkes Zeichen in Richtung Zukunft!


Ursula Fischer Aktionsgruppe Nothilfe




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der 22.Juni ist Flüchtlingssonntag

"Wenn ein Fremdling bei euch wohnt in eurem Lande, den sollt ihr nicht bedrücken. Er soll bei euch wohnen wie ein Einheimischer unter euch und du sollst ihn lieben wie dich selbst" Zahlreiche PfarrerI