top of page
  • ufithun

"Für eine humane Behandlung von abgewiesenen Asylsuchenden"

Behördliche Rückmeldung auf den offenen Brief vom 22. 02. 2022


Im Februar 2022 haben Fachpersonen und Expertinnen einen offenen Brief zur unmenschlichen Situation abgewiesener Menschen in der Schweiz an Behörden und kantonale Ämter, Politiker und Politikerinnen gerichtet.

Eine Zusammenstellung der darauffolgenden Antworten liegt nun vor.

Fazit: Es gibt erhebliche kantonale Unterschiede im Umgang mit abgewiesenen Asylsuchenden.

Den Handlungsspielraum zu erkennen und positiv zu nutzen, um die Menschenwürde und die psychische Gesundheit zu schützen, darüber schreiben:

Dr. Urs Ruckstuhl, Sylvia Valentin und Ron Halbright


Analyse-der-Antworten-auf-den-Nothilfe-Brief
.pdf
Download PDF • 9.96MB

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

3.Januar 2023 Hauptstadt, neuer Berner Journalismus Der Freiwilligenverein Offenes Scherli ist von der spontanen Hilfsgruppe zur hartnäckigen Instanz in der Flüchtlingsdebatte geworden. Aus der gelebt

bottom of page