• ufithun

"Geflüchtete fairer und gerechter behandeln"

Resolution der Synode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn


Bereits im Mai 2022 wurde eine Resolution verabschiedet, die insbesondere die Bereiche


-Familienzusammenführung

-Reisefreiheit

-Abschluss von Ausbildungen

-Lage von abgewiesenen Flüchtlingen


ins Zentrum rückt.


Das repressive Nothilferegime im Asylbereich funktioniert nicht, es braucht zwingend neue Lösungsansätze und Denkweisen.

Wir fordern die zivile Gesellschaft auf mitzudenken, mitzufühlen und den Mut aufzubringen, neue Denkweisen zu entwickeln.

U. Fischer


INF_SYN-Resolution-Gefluechete_220607
.pdf
Download PDF • 54KB




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Beitrag "Beobachter" 16. 09. 2022 Anni Lanz kämpft für eine solidarische Schweiz. "Es ist immer wichtiger, das Leben eines Menschen zu schützen, als ein Gesetz buchstabengetreu einzuhalten". Das sagt