• ufithun

Gute Flüchtlinge, schlechte Flüchtlinge

NZZ am Sonntag 13.März 2022

2022-03-13 NZZ am Sonntag Gute Flu chtlinge schlechte Flüchtlinge
.pdf
Download PDF • 951KB

"Die Nähe schafft Betroffenheit, wenn es in Europa brennt, brennt es im eigenen Haus." Der Satz steht im Zentrum dieses Artikels. Menschen, die flüchten müssen vor Gewalt und Krieg werden unterschiedlich wahrgenommen. Die direkte Begegnung mit den leidenden Menschen ermöglicht einen anderen Zugang, eine andere Sichtweise und daraus resultierend eine andere Bereitschaft zu helfen.


Der Regierungsratskandidat C. von Arx wurde kürzlich im "Bund" wie folgt zitiert : "Mit etwas mehr Kreativität und Flexibilität gäbe es auch gangbarere Wege". Sein Wahlslogan trifft in vielen Bereichen zu; sicherlich auch im Umgang mit Menschen, die bei uns Schutz suchen und solchen, die diesen Schutz noch immer nicht gefunden und erhalten haben.

U. Fischer

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WOZ 12.05.2022 Manchen Geflüchteten wird in der Schweiz zur Zeit umgehend Schutz gewährt, anderen hingegen nicht. Abgewiesene Asylsuchende stehen in der Pflicht auszureisen, ist ihnen eine solche Aus-

Brief von Daniel Winkler In der Vergangenheit wurden Vertriebene und Schutzsuchende widerwillig aufgenommen. Der Krieg in Europa, unmittelbar vor unserer Haustür, bedingt den Umgang und unsere Haltun