• ufithun

"Die halbierte Familie"

BZ Region Emmenthal vom 29.04.2022


Viele Flüchtlinge bekommen grosse Solidarität zu spüren - andere nur das Gesetz.

Die Ausschaffung eines Teils einer tamilischen Familie wird vollzogen, zurück bleibt viel Leid und Unverständnis.

Der Junge sagt: "Halbiert" seien sie worden

Der Pfarrer meint: "Krass, wie momentan vorgegangen wird"

Die Flüchtlingsbegleiterin beschreibt: "Es ist eine Tragödie"


Seite3BurgdorfEmmental20220429pdf
.pdf
Download PDF • 1.31MB



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brief von Daniel Winkler In der Vergangenheit wurden Vertriebene und Schutzsuchende widerwillig aufgenommen. Der Krieg in Europa, unmittelbar vor unserer Haustür, bedingt den Umgang und unsere Haltun

Annelise Müller beschreibt in einem eindrücklichen Dokument die Aethiopienkonflikte und was sie für die Flüchtlinge aus Eritrea und Äthiopien bedeuten. Das Leiden und Sterben am Horn von Afrika, verur

SRF "Echo der Zeit" vom 10.4. 2022 Die humanitäre Tradition, für die sich die Schweiz rühmt, hat eine lange Geschichte-aber auch viele Gesichter. Der Beitrag schildert eindrücklich Hoch- und Tiefpunkt