top of page
  • ufithun

"Tibet-Flüchtlinge fürchten Chinas Einfluss in der Schweiz"

SonntagsZeitung 9. April 2023


"Das Reich der Mitte regiert in Tibet mit harter Hand und drängt selbst Bauern zur Flucht. Doch auch in der Schweiz fürchten die Geflüchteten Pekings Macht, die bis in die Asylbehörde reichen soll."

Der Journalist Cyrill Pinto beschreibt die verzweifelte Situation einer Asylsuchenden in Nothilfe treffend, die Frau ist verdammt zu warten auf unabsehbar lange Zeit.


Die Bäuerin Tsering, die seit 2016 vergeblich in der Schweiz Schutz sucht , teilt ein ähnliches Schicksal mit aktuell noch 165 tibetischen Landsleuten. Sie stecken im Nothilfesystem fest, eine Ausreise in irgendein Land der Welt bleibt ihnen verwehrt.


2000 bis 3000 Menschen aus anderen Herkunftsländern mit schwierigen oder aussichtslosen Chancen für eine Ausreise ins Heimatland, leben in Rückkehrzentren oder sind bestenfalls privat untergebracht, unauffällig, für die Mehrheit unsichtbar unter prekärsten Bedingungen.


Auswege aus der Sackgasse Nothilfe lägen in Sichtweite. Mit der Zustimmung zur Motion Streiff im Ständerat könnte eine aussergewöhnliche humanitäre Aktion zur Regularisierung von Menschen, die nach altrechtlichen Verfahren beurteilt wurden, erwirkt werden.


Engagierte und Menschenrechtsaktivisten und Aktivistinnen sind besorgt über das aktuelle Geschehen im Asylbereich. Der Druck Menschen auszuschaffen steigt und macht nicht Halt vor Familien mit Kindern, vor vulnerablen Menschen, vor solchen, die seit Jahren vergeblich und unauffällig darum kämpfen, dazu zu gehören.


Ein langjährig engagierter Unterstützer sagt: "Versuchen wir unsere Einstellung zu bewahren und beizustehen, wie wir es können". (D. Onigkeit).

Das politische Klima scheint sich zu verhärten, es braucht Mut und Ausdauer immer wieder einzustehen und sich für die Einhaltung grundlegender Menschenrechte einzusetzen, gerade in der wohlhabenden, rechtschaffenen Schweiz.


U. Fischer


Seite_10_SonntagsZeitung_2023-04-09
.pdf
Download PDF • 611KB

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page