• ufithun

Zahlen und Fakten zur Nothilfe im Kanton Bern

Aktualisiert: 25. Feb.

Der kantonale Migrationsdienst stellt auf Anfrage diese Übersicht zur Verfügung

Stand 1.12. 2021

Antworten auf Anfrage von Frau Silvia Day
.pdf
Download PDF • 223KB

632 Menschen im Kanton Bern leben am 13.12. 2021 im System der Nothilfe.

Drei Viertel von Ihnen sind Langzeit-Nothilfebeziehende.

Im Rückkehrzentrum Biel-Bözingen leben 22 schulpflichtige Kinder.

Im Rückkehrzentrum Aarwangen sind 25 schulpflichtige Kinder untergebracht.


Hinter diesen Zahlen stehen Menschen mit traumatischen Fluchtgeschichten, Kinder, Frauen, Männer auf der Suche nach einem Leben in Frieden und Sicherheit. Die Nothilfe soll die Abgewiesenen zur Ausreise bewegen, viele verbleiben in einem erbärmlichen Zustand andauernder Not.

U. Fischer






19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brief von Daniel Winkler In der Vergangenheit wurden Vertriebene und Schutzsuchende widerwillig aufgenommen. Der Krieg in Europa, unmittelbar vor unserer Haustür, bedingt den Umgang und unsere Haltun

Annelise Müller beschreibt in einem eindrücklichen Dokument die Aethiopienkonflikte und was sie für die Flüchtlinge aus Eritrea und Äthiopien bedeuten. Das Leiden und Sterben am Horn von Afrika, verur