top of page
  • ufithun

"Einander die Hand reichen, statt abzuwehren"

29. 12. 2022


Laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinigten Nationen (UNHCR) flüchten weltweit mehr Menschen vor Verfolgung, Konflikten, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen als je zuvor (Weltflüchtlingsbericht "Global Trends" Juni 2022).


Die neu gewählte Bundesrätin und Justizministerin Frau Elisabeth Baume-Schneider kennt sich im Bereich der Sozialarbeit aus, sie leitete die Hochschule für soziale Arbeit und Gesundheit in Lausanne. Wir wünschen ihr für die grossen anstehenden Aufgaben im Asylbereich viel Kraft und Gestaltungswillen, basierend auf einer offenen und humanistischen Haltung gegenüber schutzsuchenden Menschen.

U. Fischer ag-nothilfe


Schweiz lässt Uno
.pdf
Download PDF • 66KB

2022-12-18 NZZaSO Schweiz la_s st Uno-Flüchtlinge warten
.pdf
Download PDF • 180KB




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

3.Januar 2023 Hauptstadt, neuer Berner Journalismus Der Freiwilligenverein Offenes Scherli ist von der spontanen Hilfsgruppe zur hartnäckigen Instanz in der Flüchtlingsdebatte geworden. Aus der gelebt

bottom of page