• ufithun

Ein Film reist durch den Kanton Bern

"Das Einzige was wir haben ist unsere Stimme" zeigt eindrücklich die Situation von Menschen in Nothilfe. TibeterInnen ohne Rückkehrmöglichkeit sind gefangen im System der Langzeit-Nothilfe, ähnlich einem andauernden Lockdown.

Menschen aus Eritrea, Afghanistan, Äthiopien und Weitere teilen dieses Schicksal.



Tibet Pressemappe.FINAL
.pdf
Download PDF • 1.53MB

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WOZ 12.05.2022 Manchen Geflüchteten wird in der Schweiz zur Zeit umgehend Schutz gewährt, anderen hingegen nicht. Abgewiesene Asylsuchende stehen in der Pflicht auszureisen, ist ihnen eine solche Aus-

Brief von Daniel Winkler In der Vergangenheit wurden Vertriebene und Schutzsuchende widerwillig aufgenommen. Der Krieg in Europa, unmittelbar vor unserer Haustür, bedingt den Umgang und unsere Haltun