• ufithun

"Ein Mail aus Kabul"

WOZ 27.10. 2022


Menschenrechtsaktivist:innen aus Afghanistan schreiben hilfesuchend Mails an NGOs, an verschiedene Botschaften und die Schriftsteller:innenbewegung PEN. Sie fühlen sich an Leib und Leben bedroht, Gehör finden sie schliesslich bei einer Professorin in der Schweiz. In einer einzigartigen Kooperation mit Schriftsteller:innen und Engagierten gelingt eine spektakuläre Rettungsaktion, allen behördlichen Hindernissen zum Trotz.


Wenn Engagierte auf kooperative Weise zusammenstehen lässt sich die Welt bewegen!

Eine Erfolgsgeschichte entgegen der Schweizer Asylpolitik


2022-10-27 WOZ Rettung aus Afghanistan S.15-17
.pdf
Download PDF • 788KB

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bajour 22. 11. 2022 Daniel Faulhaber bietet in seinem interessanten Bericht Einblick in einen menschenunwürdigen Umgang mit Geflüchteten. Er schreibt: "Dass Kurden oder Afghanen in einem reichen Land