• Rahel Weiss

interessante Zahlen

Aktualisiert: 27. Feb. 2020

Von der Einweisung in Rückkehrzentren sind die folgenden Personen aus dem Kanton Bern betroffen:


Herkunftsländer

119 Eritreer*innen

43 Tibeter*innen

31 Iraker*innen

weitere Nationen (Afghan*innen, Iraner*innen, Äthiopier*innen ...)


Aufenthaltsdauer in der Schweiz

8 Personen: über 20 Jahre

10 Personen: 15 - 20 Jahre

29 Personen: 10 - 15 Jahre

193 Personen: 5 - 10 Jahre

223 Personen: 2 - 5 Jahre

56 Personen: unter 2 Jahre

528 Personen Total


unter den erwähnten Menschen befinden sich mehr als 100 Kinder.


Quelle: Ransberger, C., Verantwortliche Rückkehr, kantonales Migrationsamt Abev Bern

mündlich vorgetragen am 13.2. in Spiez

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenkommentar zur Situation in Berner Rückkehrzentren vom 12.02.2022 Ulrich Burri äussert sich dazu im "Leserbrief der Woche" Leserbriefschreiber U.Burri fragt sich: Aber nach welchen Kriterien werd